Scheibenenteiser selbst gemacht

Scheibenenteiser selber machen: 4 Hausmittel für Enteiser-Sprays

Wenn im Winter die Temperaturen sinken, stehen Autofahrer nicht selten vor einer Aufgabe, die sowohl Nerven als auch Zeit kostet: das Kratzen der vereisten Autoscheiben. Eine freie Sicht beim Autofahren ist jedoch nicht nur sicherer, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. Damit Sie sich das lästige Kratzen sparen können, um schnell und sorgenfrei an Ihr Ziel zu kommen, sind diese Enteiser-Sprays genau das Richtige für Sie. Wir zeigen Ihnen vier Methoden, wie Sie Scheibenenteiser ganz einfach selber machen können. Außerdem verraten wir Ihnen, welche Hausmittel sich nicht zum Enteisen Ihres Autos eignen und wie Sie gefrorenen Scheiben vorbeugen können.

So wirken selbstgemachte Scheibenenteiser

Ein teures Enteiser-Spray muss es nicht sein, denn auch hinter den selbstgemachten Scheibenenteisern steckt die gleiche Wirkung. Doch warum schmilzt das Eis denn nun, sobald das „magische“ Spray auf die Scheibe trifft? Grund hierfür sind die chemischen Eigenschaften von Flüssigkeiten wie Alkohol oder Salzwasser. Diese gefrieren nicht bei 0 °C, sondern erst bei deutlich tieferen Temperaturen. Trifft der selbstgemachte Scheibenenteiser auf das gefrorene Wasser Ihrer Autoscheibe, vermischen sich die Inhaltsstoffe des Sprays mit dem gefrorenen Wasser und senken den Gefrierpunkt. Als Folge schmilzt das Eis und gibt Ihre Autoscheibe wieder frei.

Scheibenenteiser selber machen: So geht’s

Sie möchten Ihr Enteiser-Spray selber herstellen? Dann haben Sie gleich vier Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Ganz egal, ob Sie sich für einen Scheibenenteiser mit Alkohol, Salzwasser, Essig oder Frostschutzmittel entscheiden, benötigen Sie die gleichen Hilfsmittel. Am wichtigsten ist hierbei eine wiederbefüllbare Sprühflasche. Diese sollte vorher gründlich gereinigt werden, sodass Sie keine Rückstände aggressiver Reiniger oder Flüssigkeiten auf Ihr Auto sprühen. Stellen Sie außerdem Wasser zum Mischen bereit und schon kann es losgehen!

Enteiser-Spray aus Alkohol herstellen

Zutaten: Für diesen selbstgemachten Scheibenenteiser benötigen Sie Reinigungsalkohol (Isopropylalkohol), Spiritus oder Ethanol.

Isopropanol direkt online bestellen:

Reines Isopropanol (99,9%) Reinigungsalkohol 1Liter
Reines Isopropanol (99,9%) Reinigungsalkohol 1Liter
99,9 % reines 2-Propanol (Isopropanol) überzeugt durch geprüfte Reinheit für vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Küche, Haushalt, Kosmetik und Industrie. Es verdampft rückstandsfrei, entfettet effektiv und trocknet schnell. Perfekt für die Reinigung und Entfernung von Fett, Schmier- und Silikonrückständen. Hergestellt in Magdeburg.
9,87 €
Angeboten bei Amazon.de
Angebot aufrufen
(Anzeige)

Zubereitung: Mischen Sie den Alkohol mit Wasser im Verhältnis 2:1. Dabei sollten zwei Teile Alkohol sein und ein Teil Wasser. Füllen Sie die Mischung nun in die leere Sprühflasche und schütteln Sie diese noch einmal gut durch. Es empfiehlt sich, noch ein paar Tropfen Spülmittel hinzuzugeben. Noch einmal schütteln und ihr selbstgemachter Scheibenenteiser ist einsatzbereit.

Scheibenenteiser aus Salz selber machen

Zutaten: Um das Enteiser-Spray aus Salz herzustellen, benötigen Sie nur Salz und Wasser.

Zubereitung: Geben Sie 200 ml Wasser und einen gehäuften Esslöffel Salz in eine Schüssel oder direkt in die leere Sprühflasche. Rühren oder schütteln Sie die Mischung gut durch und lassen Sie das Salzwasser für einige Minuten ruhen. Jetzt können Sie die Scheiben Ihres Autos enteisen. Für bestmögliche Ergebnisse sollten Sie das Enteiser-Spray vor jedem Gebrauch schütteln.

Enteiser-Spray mit Essig selber machen

Auch das Enteisen Ihrer Autoscheiben mit Essig funktioniert, doch hier ist Vorsicht geboten. Achten Sie bei selbstgemachten Scheibenenteisern mit Essig unbedingt auf das richtige Mischverhältnis, da sonst Lack, Scheibenwischer und Co. angegriffen werden können. Auch Essigessenz ist tabu, da sie zu aggressiv ist.

Zutaten: Für dieses Enteiser-Spray benötigen Sie Essig (keine Essigessenz) und Wasser.

Zubereitung: Mischen Sie Essig und Wasser in einem Verhältnis von 3:1, sprich 150 ml Wasser und 50 ml Essig. Die Mixtur füllen Sie nun in eine leere Sprühflasche und schütteln diese noch einmal kräftig. Anschließend für fünf Minuten ruhen lassen und schon können Ihre Autoscheiben enteist werden.

Hinweis: Der Scheibenenteiser mit Essig ist nur bei leichten Minusgraden wirksam. Sinken die Temperaturen auf - 3 °C oder tiefer, sollten Sie zu anderen selbstgemachten Enteiser-Sprays greifen.

Scheibenenteiser mit Frostschutzmittel

Zutaten: Für diesen super einfachen Scheibenenteiser benötigen Sie nur Wasser und Frostschutzmittel.

Zubereitung: Um die beste Wirkung dieses Enteiser-Sprays zu erzielen, mischen Sie das Frostschutzmittel und das Wasser in einem Verhältnis von 2:1, wobei zwei Teile Frostschutzmittel auf einen Teil Wasser kommen. Die gemischte Flüssigkeit füllen Sie nun in eine leere Sprühflasche und schütteln diese kurz durch. Bitte nicht zu lange schütteln, da die Mischung sonst anfangen könnte, stark zu schäumen. Lassen Sie das Enteiser-Spray für wenige Minuten ruhen und schon ist es einsatzbereit.

Achtung: Diese Zutaten eignen sich nicht für selbstgemachte Scheibenenteiser

Alkohol, Salz und Co. wirken wahre Wunder bei lästigem Eis auf Ihren Autoscheiben, doch nicht jeder Inhaltsstoff eignet sich für einen wirksamen Scheibenenteiser. Einige der folgenden Flüssigkeiten können Ihrem Auto sogar großen Schaden zufügen.

So sollten Sie unbedingt die Hände von heißem Wasser lassen, um Ihre Scheiben zu enteisen. Zwar schmilzt das Eis durch die Hitze schnell, jedoch gefriert die Flüssigkeit kurze Zeit später erneut. Außerdem führt der plötzliche Temperaturanstieg dazu, dass sich das Glas ausdehnt, wodurch Risse in Ihrer Scheibe entstehen können. Haben Sie keinen Reinigungsalkohol, Spiritus oder Ethanol parat, sollten Sie auf das Enteiser-Spray mit Alkohol verzichten. Zuckrige Liköre enthalten zwar auch Alkohol, verursachen aber unschöne Verklebungen und Schlieren auf Ihrer Scheibe. Auch von Wodka als Enteiser sollten Sie absehen, da dieser schnell verdunstet und die Scheiben im Nu wieder zufrieren lässt. Auch Essigessenz oder eine zu starke Essig-Wasser-Mischung schadet den Oberflächen auf Ihrem Auto, ebenso wie aggressive Reiniger. Zu viel Spülmittel hingegen, kann Schaum erzeugen und hinterlässt unschöne Schlieren, die die Sicht erschweren.

So wenden Sie Scheibenenteiser richtig an

Sie haben Ihren Scheibenenteiser selber gemacht, doch wie wenden Sie diesen nun richtig an? Für das beste Ergebnis befolgen Sie dazu ganz einfach diese sechs Schritte zu eisfreien Autoscheiben:

  1. Entfernen Sie grobes Eis und Schnee: Nutzen Sie vor der Anwendung des Scheibenenteisers einen Eiskratzer, um grobes Eis und Schnee von den Autoscheiben zu entfernen. Dies erleichtert den Enteisungsvorgang.

  2. Schütteln Sie das Enteiser-Spray: Falls der Scheibenenteiser in einer Sprühflasche ist, schütteln Sie diese gut, um die Inhaltsstoffe zu mischen.

  3. Sprühen Sie großzügig auf die vereisten Flächen: Sprühen Sie den selbstgemachten Enteiser großzügig auf die vereisten oder gefrorenen Flächen der Autoscheiben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle betroffenen Bereiche abdecken.

  4. Warten Sie einen Moment: Lassen Sie den Scheibenenteiser für einen kurzen Moment einwirken. Dies gibt den enteisenden Inhaltsstoffen Zeit, sich mit dem Eis zu vermischen und es zu schmelzen.

  5. Entfernen Sie das Eis mit einem Eiskratzer: Verwenden Sie einen Eisschaber, um das geschmolzene Eis von den Scheiben zu entfernen. Beginnen Sie dabei an den Rändern und arbeiten Sie sich in die Mitte vor.

  6. Reiben Sie nach Bedarf ab: Bei Bedarf können Sie mit einem Tuch oder einem Eiskratzer nachreiben, um sicherzustellen, dass alle Eisreste und Flüssigkeiten entfernt sind.

Tipp

Wenn Sie den Scheibenenteiser selber machen, können Sie diesen auch zur Vorbeugung von vereisten Scheiben nutzen. Besprühen Sie Ihre Autoscheiben am Abend präventiv mit der Flüssigkeit, um die Bildung von Eis zu minimieren oder gar zu verhindern.

Die Vorteile, wenn Sie Scheibenenteiser selber machen

Selbstgemachter Scheibenenteiser bietet zahlreiche Vorteile, die ihn zu einer attraktiven Option für die Eisentfernung von Autoscheiben machen. So ist die eigene Herstellung von Enteiser-Sprays in der Regel kostengünstiger als vergleichbare kommerzielle Produkte. Die benötigten Zutaten sind oft preiswert und leicht verfügbar. Durch das Selbermachen haben Sie außerdem die Kontrolle über die Zusammensetzung. Sie können die Formel an Ihre Bedürfnisse anpassen und beispielsweise die Menge von enteisenden Bestandteilen erhöhen oder senken.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Umweltfreundlichkeit. Selbstgemachte Enteiser ermöglichen es Ihnen, umweltfreundlichere Zutaten zu verwenden. Sie können sicherstellen, dass keine schädlichen Chemikalien enthalten sind, was die Umweltbelastung verringert. Und das Beste daran: Wenn Sie Ihr Enteiser-Spray selbst herstellen, sind Sie nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch schneller! Bei Bedarf können Sie den Scheibenenteiser sofort selber machen und anwenden – ohne Fahrt zum Fachhandel und sogar an Sonn- oder Feiertagen!

Scheibenenteisung auf dem Außenspiegel

Kein Enteiser-Spray zur Hand? So beugen Sie dem Eiskratzen vor!

Das Eiskratzen im Winter kann mühsam sein, doch es gibt einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um dem vorzubeugen. Die folgenden Tipps können dazu beitragen, das morgendliche Eiskratzen zu erleichtern und die Zeit, die Sie bei frostigem Wetter im Freien verbringen müssen, zu minimieren.

  • Abdeckungen verwenden: Decken Sie Ihr Auto nachts mit einer speziellen Autoabdeckung oder einer Eisschutzfolie ab. Dies schützt nicht nur vor Eis, sondern auch vor Schnee und Frost.

  • Außenspiegel schützen: Nicht nur die Autoscheiben, sondern auch die Seitenspiegel Ihres Autos können vereisen. Stülpen Sie am Abend alte Socken, am besten aus einem dickeren Material wie Wolle, über Ihre Außenspiegel, um am nächsten Morgen freie Sicht zu haben.

  • Der richtige Parkplatz: Natürlich schützen Garagen und Carports vor vereisten Scheiben, doch auch wer diese nicht besitzt, kann dem Eiskratzen durch den richtigen Parkplatz vorbeugen. Nahe gelegene Büsche, Bäume, Hauswände, Mauern und Co. können Schutz vor der Kälte sowie dem frostigen Wind bieten und den entscheidenden Unterschied machen.

  • Selbstgemachte Scheibenenteiser verwenden: Sprühen Sie das selbst hergestellte Enteiser-Spray am Abend auf Ihre Autoscheiben, um das Gefrieren von Wasser zu verhindern oder zu minimieren.

  • Luftentfeuchter im Auto: Stellen Sie einen Luftentfeuchter im Auto auf, um Feuchtigkeit zu reduzieren, die zu Frostbildung an der Innenseite Ihrer Autoscheiben führen kann.

  • Scheiben versiegeln lassen: Winzige Eiskristalle bilden sich hauptsächlich in den feinen Kratzern und Löchern der Autoscheiben. Tagsüber angesammeltes Wasser in diesen Stellen friert nachts ungehindert zu Eis. Die Anwendung spezieller Versiegelungsmittel auf der Scheibe kann das verhindern und beugt dem lästigen Eiskratzen am Morgen vor.

Hinterlasse einen Kommentar oder stelle eine Frage:
 

Das könnte Dir auch gefallen und passt zum Thema

 

Fragen und Antworten zu Scheibenenteiser selber machen: 4 einfache Enteiser-Sprays

Kann man Scheibenenteiser selber machen?

Scheibenenteiser kann man zwar kaufen, Sie können es jedoch auch ganz einfach selber machen. Mögliche Zutaten, um wirkungsvolle Enteiser-Sprays herzustellen, sind Alkohol, Salzwasser, Essig oder Frostschutzmittel.

Wie befreie ich meine Autoscheiben schnell von Eis?

Wer seine Autoscheibe schnell enteisen will, der sollte zu Scheibenenteisern greifen. Diese können Sie aus Alkohol, Salzwasser, Essig oder Frostschutzmittel ganz einfach selber machen. Sprühen Sie das Enteiser-Spray auf die betroffenen Autoscheiben auf und lassen Sie es kurz einwirken. Anschließend können Sie das Eis deutlich leichter und schneller entfernen.

Was eignet sich zum Enteisen von Scheiben?

Wirkungsvolle Scheibenenteiser können Sie ganz einfach selber machen. Dafür eignet sich eine Mischung aus Wasser und Alkohol, Salzwasser, Essig oder Frostschutzmittel. Geben Sie die jeweilige Mischung in eine Sprühflasche und Sie erhalten Ihr eigenes Enteiser-Spray.

(0 Sterne, 0 Bewertungen )
Letzte Aktualisierung: 25.04.2024
Über Produktfuchs

Wir bieten mit unserem Produktfuchs die Möglichkeit Informationen zu verschiedensten Produkten zu erhalten. Dabei achten wir sehr darauf, alle nötigen Informationen zum jeweiligen Produkt bereitzustellen.

*) Alle Preise zzgl. Versandkosten

Made with ♥ and passion in Rheinbach © 2024