Modellbaukleber Vergleich

Modellbaukleber, welcher passt zu mir

Modellbaukleber ist ein essentielles Werkzeug für Hobbyisten und Profis, die sich mit dem Zusammenbau von Modellen beschäftigen. Der Kleber wird verwendet, um verschiedene Materialien wie Kunststoff, Holz, Metall und Papier miteinander zu verbinden und somit ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen. Obwohl es viele Arten von Klebstoffen gibt, die für den Modellbau verwendet werden können, hat Modellbaukleber einige einzigartige Eigenschaften, die ihn für diesen Zweck besonders geeignet machen. Welche Arten von Modellbaukleber verfügbar sind und wie man sie am besten einsetzt, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen beschreiben wir in diesem Artikel.

Modellbaukleber im Vergleich

Füllmenge des Flächchens
Geeignet für Styropor
Geeignet für Kunststoffe
Klicken Sie auf eines der Symbole um die Ansicht zu ändern:
Klicke hier für die Produktansicht
Klicke hier für die Vergleichsansicht
Revell Kleber - Contacta ProfessionalFaller Expert KleberPattex PXSM1 Spezialkleber ModellbauWoldoClean Superglue
 Revell Kleber - Contacta Professional
Dieser Kleber ist gut geeignet im kleine Modell mit filigranen Teilen zusammenzusetzen. Durch seine kleine Nadel kann der Kleber einfach und punktuell auf die Bauteile aufgetragen werden, was für ein gutes Handling sorgt. Verschmieren ist somit nicht so einfach möglich.
Faller Expert Kleber
Dieser Kleber ist gut geeignet für filigrane und kleine Modelle, er kommt gerne bei Modellbauern in Einsatz, die sich klein Flugzeuge, Fahrzeuge und Häuschen zusammenbauen. Er funktioniert mit Kunststoff, aber nicht mit Styropor.
Pattex PXSM1 Spezialkleber Modellbau
Erlebe einen guten Modellbau mit Pattex PXSM1 Spezialkleber! Unabhängig vom Material, bietet dieser Kleber höchste Haftkraft und Trockenheit. Mit der Mikrodosiernadel ist eine punktgenaue Anwendung möglich. Beständig gegen Wasser, Öl und Benzin.
WoldoClean Superglue
Verkleben Sie Kunststoffe bombenfest und schnell mit dem Industriekleber speziell für Kunststoff! Der flüssige Klebstoff härtet innerhalb weniger Sekunden aus und bietet eine witterungsbeständige, wasserfeste und hitzebeständige Verbindung. Einfach das zu verklebende Plastik entfetten, mit Kleber bestreichen und aushärten lassen - fertig!
Vorteile
  • Gut geeignet um Kleinteile zusammenzusetzen
  • Längere Trockenzeit und somit auch länger bearbeitbar
  • Kunststoffschweisseffekt
  • Sehr flüssige Konsitenz
  • Für filigrane Bauteile optimal geeignet
  • Kleine Flasche die sich leicht verstauen lässt
  • Punktuelles Auftragen durch kleine Nadel
  • Verschlusskappe aus Gummi
  • Wasserfest und beständig gegen Öl und Benzin
  • Schnelle Verklebung dank minutenschnellem Verschweißen
  • Sparsam durch Mikrodosiernadel und präzise Anwendung
  • Hochfeste Klebeformel mit glasklarer Aushärtung
  • Für eine Vielzahl von Materialien geeignet
  • Extrem starke Verklebung von Kunststoff und Plastik
  • Schnelle Aushärtung innerhalb weniger Sekunden
  • Witterungs-, wasser- und hitzebeständig
  • Verbindet Materialien wie eine Schweißnaht
  • Hoch belastbar bei extremen Temperaturen von -45°C bis +115°C
Füllmenge25g25g30g20g
Geruchsneutral
KonsitenzFlüssigFlüssigFlüssigFlüssig
Geeignet für Styropor
Geeignet für Kunststoffe
Preis
ab 6,49 € (*)
Angeboten bei: Amazon
ab 7,69 € (*)
Angeboten bei: Amazon
ab 5,78 € (*)
Angeboten bei: mcbuero.de
ab 9,99 € (*)
Angeboten bei: Amazon
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)

Einsatz von Modellbaukleber

Modellbaukleber wird in der Regel eingesetzt, um Teile eines Modells dauerhaft miteinander zu verbinden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Modell stabil und haltbar bleibt. Je nach Art des Klebstoffs können unterschiedliche Materialien miteinander verbunden werden. Zum Beispiel gibt es spezielle Kleber für Kunststoff-Modelle, die das Material nicht beschädigen oder auflösen. Holzkleber eignet sich besonders gut für den Zusammenbau von Modellen aus Holz, hier kann auch einfach auf Leim zurückgegriffen werden, während Metallkleber für die Befestigung von Metallteilen geeignet ist.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Einsatz von Modellbaukleber ist die Art und Weise, wie er aufgetragen wird. Kleber wird oft punktuell auf die zu verbindenden Teile aufgetragen, um ein Überlaufen oder Verschmieren zu vermeiden. Einige Klebstoffe müssen auch kurz antrocknen, bevor die Teile miteinander verbunden werden, dadurch entsteht eine maximale Haftung.

Insgesamt spielt der Einsatz von Modellbaukleber eine entscheidende Rolle bei der Konstruktion von Modellen. Mit der richtigen Wahl des Klebstoffs und der entsprechenden Anwendung kann das Endergebnis deutlich stabiler und widerstandsfähiger gegenüber Belastungen sein.

Preise von Modellbaukleber

Die Preise für Modellbaukleber können je nach Art des Klebstoffs und der Größe der Verpackung stark variieren. Kleine Tuben oder Fläschchen mit Modellbaukleber, die für den gelegentlichen Gebrauch geeignet sind, werden in der Regel für weniger als 5 Euro verkauft. Größere Gebinde mit höherer Kapazität, die für den professionellen Einsatz gedacht sind, können jedoch deutlich teurer sein und bis zu 50 Euro oder mehr kosten, wobei dies relativ ist, da man auf den Preis pro Liter schauen sollte.

Der Preis ist nicht unbedingt ein Indikator für die Qualität des Klebstoffs. Einige der günstigeren Klebstoffe können sehr effektiv sein, während teurere Marken möglicherweise überflüssige Funktionen oder Eigenschaften bieten, die für den durchschnittlichen Hobbyisten nicht notwendig sind.

Insgesamt ist es ratsam, verschiedene Marken und Arten von Modellbaukleber zu vergleichen und sich für einen Kleber zu entscheiden, der den Anforderungen des Projekts entspricht und gleichzeitig innerhalb des eigenen Budgets liegt.

Vor- und Nachteile von Modellbaukleber

Modellbaukleber hat sowohl Vor- als auch Nachteile, die bei der Auswahl des richtigen Klebstoffs berücksichtigt werden sollten.

Vorteile von Modellbaukleber

  • Starke Haftung: Modellbaukleber bietet eine starke und dauerhafte Haftung, die sicherstellt, dass die Teile des Modells sicher miteinander verbunden sind.

  • Vielseitigkeit: Es gibt verschiedene Arten von Modellbaukleber, die für unterschiedliche Materialien wie Kunststoff, Holz, Metall und Papier geeignet sind.

  • Präzise Anwendung: Modellbaukleber kann punktgenau und präzise aufgetragen werden, um ein Überlaufen oder Verschmieren zu vermeiden.

  • Schnelle Trocknung: Die meisten Modellbaukleber trocknen schnell und ermöglichen eine schnelle Montage des Modells.

Nachteile von Modellbaukleber

  • Unumkehrbarkeit: Wenn Modellbaukleber einmal aufgetragen wurde, ist die Verbindung zwischen den Teilen dauerhaft und kann nicht leicht gelöst werden.

  • Geruch und Dämpfe: Einige Arten von Modellbaukleber können starke Gerüche und Dämpfe abgeben, die für empfindliche Personen unangenehm sein können.

  • Schwierige Entfernung: Falls Klebstoff verschmiert oder aus Versehen an die falschen Stellen aufgetragen wurde, kann es schwierig sein, ihn zu entfernen, ohne das Modell zu beschädigen.

  • Inkompatibilität: Einige Arten von Modellbaukleber sind nicht für bestimmte Materialien oder Anwendungen geeignet, daher ist es wichtig, den richtigen Klebstoff für das jeweilige Projekt auszuwählen.

Insgesamt sind die Vor- und Nachteile von Modellbaukleber zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass der richtige Klebstoff für das jeweilige Projekt gewählt wird.

Bestandteile von Modellbaukleber

Die genaue Zusammensetzung von Modellbaukleber kann je nach Art des Klebstoffs unterschiedlich sein. Im Allgemeinen bestehen die meisten Modellbauklebstoffe jedoch aus einer Kombination von Polymeren, die mit einem Lösungsmittel oder Wasser gemischt werden, um eine flüssige oder pastöse Substanz zu erzeugen.

Einige der häufigsten Bestandteile von Modellbaukleber sind:

  • Acryl: Acryl-Polymere werden oft in Modellbauklebern verwendet, da sie eine schnelle Trocknungszeit und eine starke Haftung auf einer Vielzahl von Oberflächen bieten.

  • Polyurethan: Polyurethan-Kleber sind besonders flexibel und widerstandsfähig, was sie ideal für den Einsatz in Modellen macht, die einer gewissen Belastung ausgesetzt sind.

  • Cyanoacrylat: Cyanoacrylat-Klebstoffe, auch bekannt als "Sekundenkleber", trocknen sehr schnell und bilden eine starke und dauerhafte Verbindung.

  • Lösungsmittel: Einige Modellbaukleber enthalten Lösungsmittel wie Toluol oder Aceton, um die Polymere in der Mischung aufzulösen und eine flüssige Substanz zu erzeugen.

Einige Modellbauklebstoffe können auch Zusatzstoffe wie Füllstoffe oder Farbstoffe enthalten, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern oder das Aussehen des Klebstoffs zu verändern.

Unterschiede zu anderen Klebstoffen

Im Vergleich zu anderen Arten von Klebstoffen gibt es einige wichtige Unterschiede bei Modellbaukleber, die für den Einsatz in der Modellbaubranche besonders geeignet sind.

Hier sind einige der wichtigsten Unterschiede im Vergleich zu anderen Klebstoffen:

  • Starke und dauerhafte Haftung: Modellbaukleber bietet in der Regel eine stärkere und dauerhaftere Haftung als andere Klebstoffe. Dadurch bleibt das Modell auch bei Belastungen stabil und haltbar.

  • Präzise Anwendung: Modellbaukleber kann punktgenau und präzise aufgetragen werden, um ein Überlaufen oder Verschmieren zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig, wenn es darum geht, kleine oder filigrane Teile zu verbinden.

  • Materialverträglichkeit: Modellbaukleber ist in der Regel auf bestimmte Materialien abgestimmt, wie z.B. Kunststoff, Holz oder Metall. Dadurch wird sichergestellt, dass das Material nicht beschädigt wird.

  • Schnelle Trocknungszeit: Einige Modellbauklebstoffe trocknen sehr schnell, was den Zusammenbau beschleunigen kann.

  • Inkompatibilität: Einige Klebstoffe sind nicht für den Einsatz mit bestimmten Materialien oder Anwendungen geeignet. Modellbaukleber bietet dagegen in der Regel eine große Materialverträglichkeit und ist für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet.

Insgesamt bietet Modellbaukleber eine einzigartige Kombination von Eigenschaften, die speziell für den Einsatz in der Modellbaubranche entwickelt wurden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass andere Arten von Klebstoffen für bestimmte Anwendungen möglicherweise besser geeignet sind.

Qualitätsmerkmale von Modellbaukleber

Es gibt einige Qualitätsmerkmale, auf die man bei der Auswahl von Modellbaukleber achten sollte, um den passenden Klebstoff für das geplante Projekt zu finden und ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Hier sind einige wichtige Qualitätsmerkmale von Modellbaukleber:

  • Starke Haftung: Ein guter Modellbaukleber sollte eine starke und dauerhafte Haftung aufweisen, um sicherzustellen, dass das Modell stabil bleibt und nicht auseinanderfällt.

  • Materialverträglichkeit: Es ist wichtig, einen Klebstoff zu wählen, der mit den verwendeten Materialien im Modell kompatibel ist, um ein Aufweichen oder eine chemische Reaktion des Materials mit dem Kleber zu vermeiden.

  • Trocknungszeit: Viele Modellbauklebstoffe trocknen sehr schnell, während andere länger brauchen. Die Trocknungszeit sollte den Anforderungen des Projekts entsprechen und es sollte genügend Zeit zum Justieren der Teile geben, bevor der Klebstoff vollständig trocken ist.

  • Geruch: Starke Gerüche können entstehen, die unangenehm sein können. Der Klebstoff sollte geruchsneutral sein oder zumindest nicht zu stark riechen.

  • Präzise Anwendung: Modellbaukleber sollte einfach und präzise aufzutragen sein, um ein Überlaufen oder Verschmieren zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig bei kleineren Teilen und feinen Details.

  • Haltbarkeit: Ein guter Modellbaukleber sollte eine lange Haltbarkeit aufweisen, sodass er für zukünftige Projekte oder für Reparaturen wiederverwendet werden kann.

Durch die Berücksichtigung dieser Qualitätsmerkmale bei der Auswahl von Modellbaukleber kann man sicherstellen, dass der Klebstoff den Anforderungen des Projekts entspricht und ein optimales Ergebnis liefert.

Hinterlasse einen Kommentar oder stelle eine Frage:
 

Das könnte Dir auch gefallen und passt zum Thema

 

Fragen und Antworten zu Modellbaukleber Empfehlungen und Tipps 2024

Welche Materialien kann ich mit Modellbaukleber verbinden?

Modellbaukleber kann eine Vielzahl von Materialien verbinden, einschließlich Kunststoff, Holz, Metall und Papier.

Welche Arten von Modellbaukleber sind erhältlich?

Es gibt verschiedene Arten von Modellbauklebern, die speziell auf bestimmte Materialien oder Anwendungen abgestimmt sind, wie z.B. Kleber für Kunststoff-Modelle, Holzkleber oder Metallkleber.

Wie trage ich Modellbaukleber am besten auf?

Modellbaukleber wird oft punktuell aufgetragen, um ein Überlaufen oder Verschmieren zu vermeiden. Einige Klebstoffe müssen auch kurz antrocknen, bevor die Teile miteinander verbunden werden, um eine maximale Haftung zu gewährleisten.

Ist Modellbaukleber umkehrbar?

Nein, Modellbaukleber bildet eine dauerhafte Verbindung zwischen den Teilen und kann nicht leicht gelöst werden.

Kann Modellbaukleber starke Gerüche oder Dämpfe abgeben?

Einige Arten von Modellbaukleber können starke Gerüche und Dämpfe abgeben, die für empfindliche Personen unangenehm sein können.

Wie wähle ich den passenden Modellbaukleber aus?

Es ist wichtig, den richtigen Klebstoff für das jeweilige Projekt auszuwählen, indem man die Materialien und Anforderungen des Projekts berücksichtigt. Es ist auch ratsam, verschiedene Marken und Arten von Modellbaukleber zu vergleichen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

(0 Sterne, 0 Bewertungen )
Letzte Aktualisierung: 08.05.2023
Über Produktfuchs

Wir bieten mit unserem Produktfuchs die Möglichkeit Informationen zu verschiedensten Produkten zu erhalten. Dabei achten wir sehr darauf, alle nötigen Informationen zum jeweiligen Produkt bereitzustellen.

*) Alle Preise zzgl. Versandkosten

Made with ♥ and passion in Rheinbach © 2024