Schnellheizer im Vergleich

Schnellheizer - Einfach und Ideal Räume aufheizen

Schnellheizer sind eine praktische und platzsparende Möglichkeit, um in kühlen Räumen schnell und einfach für wohlige Wärme zu sorgen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern sind sie schnell einsatzbereit und können individuell positioniert werden.

Insbesondere in Räumen, die nur selten oder kurzzeitig beheizt werden müssen, erweisen sich Schnellheizer als ideale Lösung. In diesem Zusammenhang gibt es verschiedene Arten von Schnellheizern auf dem Markt, die sich hinsichtlich Leistung, Ausstattung und Einsatzgebiet unterscheiden.

Schnellheizer im Vergleich

Geeignet fürs Badezimmer
Leistung Heißluft in Watt
Klicken Sie auf eines der Symbole um die Ansicht zu ändern:
Klicke hier für die Produktansicht
Klicke hier für die Vergleichsansicht
De'Longhi Schnellheizer HVY1030 Emerio FH-106737.2KESSER® - Heizlüfter mit FernbedienungKS 1 Litho Schnellheizer silber/schwarzSTIEBEL ELTRON Schnellheizer CK 20Sacoll Heizlüfter energiesparend
Unsere Empfehlung
De'Longhi Schnellheizer HVY1030
Der DeLonghi Heizlüfter bietet zwei Leistungsstufen und ein Raumthermostat für bis zu 2000 Watt Heizleistung. Mit Traggriffen ist er einfach zu transportieren und dank IP21-Schutz auch im Badezimmer einsetzbar. Der Lieferumfang beinhaltet den Schnellheizer für Räume bis zu 60 m³.
 Emerio FH-106737.2
Der leistungsstarke Heizlüfter eignet sich perfekt für schnelles Aufheizen von Räumen an kalten Tagen. Mit einem kraftvollen Lüfter und wählbaren Heizstufen (1.000/2.000 Watt) sowie zusätzlichem Ventilatorbetrieb ist er flexibel einsetzbar. Der Thermostat-Drehregler ermöglicht eine stufenlose Einstellung der gewünschten Raumtemperatur. Maximal sicher durch automatische Abschaltung bei Überhitzung oder Umkippen. Dank des praktischen Tragegriffs an der hinteren Oberseite ist der Heizlüfter leicht und ultra-portabel.
KESSER® - Heizlüfter mit Fernbedienung
Der KESSER Keramik-Heizlüfter überzeugt durch seine vielseitigen Funktionen: Mit einer Zeitfunktion von 0-8 Stunden, einer Fernbedienung, zwei Heizstufen, einer gradweise einstellbaren Temperatur von 10 bis 35°C sowie einer Oszillationsfunktion ist er äußerst komfortabel und effektiv. Er verteilt die Wärme gleichmäßig in Räumen bis zu 30m².
KS 1 Litho Schnellheizer silber/schwarz
Dieser Schnellheizer mit ultraflachem Design-Gehäuse bietet hohe Heiz- und Luftleistung für eine effiziente Raumerwärmung. Mit Raumthermostat, 4-Stufen-Schalter und Überhitzungsschutz ist er vielseitig und sicher einsetzbar. Auch mobil und platzsparend durch den praktischen Tragegriff. Ideal für Räume bis ca. 30 m².
STIEBEL ELTRON Schnellheizer CK 20
Der STIEBEL ELTRON Wand-Schnellheizer CK 20 Premium ist eine effiziente und kompakte Heizlösung für Badezimmer oder Übergangszeiten. Mit einem LC-Display, programmierbaren Timern und Energiesparfunktionen bietet er Komfort und Sparsamkeit. Die integrierte Kindersicherung und das Sicherheitskonzept sorgen für eine sichere Nutzung. Die einfache Wandmontage ermöglicht eine schnelle Installation.
Sacoll Heizlüfter energiesparend
Der kompakte Heizlüfter nutzt ein hochwertiges PTC-Keramik-Heizelement für eine schnelle, 35-Grad-drehbare Wärme ohne grelles Licht. Mit doppeltem Temperaturkontrollsystem und Überhitzungsschutz ist er sicher für Haustiere und Babys. Die drei Betriebsmodi ermöglichen ganzjährigen Einsatz, während der versteckte Tragegriff und das leichte Design für einfache Mobilität sorgen.
Vorteile
  • Flexibilität: Zwei Leistungsstufen ermöglichen individuelle Wärmeeinstellungen für verschiedene Räume.
  • Leistungsstark: Bis zu 2000 Watt Heizleistung für schnelles Aufheizen von Räumen bis 60 m³.
  • Mobilität: Traggriffe erleichtern den Transport des leichten Heizlüfters von Raum zu Raum.
  • Sicherheit: Dank IP21-Schutz ist der Heizlüfter auch im Badezimmer sicher verwendbar.
  • Komplettes Paket: Der Lieferumfang enthält alles, was Du für eine effektive Beheizung benötigst.
  • Schnelles Aufheizen von Räumen dank kraftvollem Lüfter
  • Flexibilität durch 2 wählbare Heizstufen und Ventilatorbetrieb
  • Komfortable Einstellung der gewünschten Raumtemperatur durch Thermostat-Drehregler
  • Maximale Sicherheit durch automatische Abschaltung bei Überhitzung oder Umkippen
  • Leicht und einfach zu transportieren dank praktischem Tragegriff
  • Individuelle Zeitfunktion spart Energiekosten und sorgt für vorgewärmte Räume.
  • Komfortable Bedienung aus der Ferne dank Fernbedienung.
  • Praktische Oszillationsfunktion verteilt Wärme gleichmäßig auch in größeren Räumen.
  • Geprüfte Sicherheit mit GS-Sicherheitszeichen und automatischer Abschaltung bei Überhitzung.
  • Leistungsstarker Keramik-Heizlüfter mit 2000W für schnelles und energieeffizientes Heizen.
  • Hohe Heiz- und Luftleistung für schnelle Raumerwärmung.
  • Sehr leise im Betrieb für ungestörten Komfort.
  • Mobil einsetzbar dank praktischem Tragegriff.
  • Raumthermostat mit stufenloser Temperaturregelung für präzise Einstellung.
  • Überhitzungsschutz und Doppelisolation für maximale Sicherheit.
  • Flexibilität: Der kompakte Schnellheizer eignet sich als Vollheizung im Bad oder als Ergänzungsheizung.
  • Komfort: Das LC-Display, individuell programmierbare Timer und Energiesparfunktionen bieten Benutzerfreundlichkeit und Sparsamkeit.
  • Energiesparen: Die Funktion zur Erkennung offener Fenster vermeidet unnötigen Energieverlust.
  • Sicherheit: Die integrierte Kindersicherung und das umfassende Sicherheitskonzept sorgen für sicheren Betrieb.
  • Einfache Installation: Eine Person kann den Schnellheizer schnell und einfach montieren, und das Kabeldepot erleichtert die Kabelverwaltung.
  • Schnelle Aufheizzeit von bis zu 3 Sekunden für angenehme Wärme
  • Doppeltes Temperaturkontrollsystem und Überhitzungsschutz für maximale Sicherheit
  • Drei Betriebsmodi für das ganze Jahr über: energiesparend, komfortabel und natürliche Luft
  • Tragbar und leicht, mit einem versteckten Griff für einfaches Bewegen
  • Kundenservice bietet 1-jährige Garantie und Rückerstattung oder Ersatz bei Qualitätsproblemen
Leistung Warmluft in Watt1000100010001000Keine Angabe900
Leistung Heißluft in Watt200020002000180020001000
Maximale beheizbare Quadratmeter60203030Keine AngabeKeine Angabe
Stufen einstellbar
Geeignet fürs Badezimmer
Preis
ab 42,99 € (*)
Angeboten bei: expert.de
ab 20,45 € (*)
Angeboten bei: Amazon
ab 54,80 € (*)
Angeboten bei: Amazon
Aktuell kein Angebot
Angeboten bei: Euronics
ab 222,60 € (*)
Angeboten bei: Amazon
Aktuell kein Angebot
Angeboten bei: Amazon
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)

Vor- und Nachteile von Schnellheizern

Im Gegensatz zu normalen Heizungen und anderen Methoden um Räume aufzuwärmen haben Schnellheizer einige Vor-, sowie Nachteile. Diese haben wir Dir in den beiden folgenden Listen zusammengefasst.

Vorteile von Schnellheizern:

  • Schnelle Erwärmung: Schnellheizer haben eine kurze Aufwärmzeit und heizen den Raum in kurzer Zeit auf.

  • Flexibilität: Schnellheizer sind meist mobil und können leicht bewegt werden, um verschiedene Räume zu beheizen.

  • Geringe Anschaffungskosten: Schnellheizer sind in der Regel preisgünstiger als andere Heizungsoptionen wie zum Beispiel Heizkörper oder Fußbodenheizungen.

  • Energieeffizienz: Moderne Schnellheizer sind oft mit einem Thermostat ausgestattet, um die Temperatur zu regeln und Energie zu sparen.

  • Keine Installation erforderlich: Schnellheizer sind einfach zu bedienen und erfordern keine komplizierte Installation.

Nachteile von Schnellheizern:

  • Lautstärke: Schnellheizer können laut sein, besonders wenn sie auf höherer Leistungseinstellung arbeiten.

  • Kein dauerhaftes Heizen: Schnellheizer sind nicht für die dauerhafte Beheizung großer Räume geeignet und eignen sich eher für gelegentliche Nutzung.

  • Stromverbrauch: Schnellheizer können bei längerem Betrieb teurer sein als andere Heizungsoptionen.

  • Kein Schutz vor Feuchtigkeit: Schnellheizer bieten keinen Schutz gegen Luftfeuchtigkeit und können in feuchten Räumen wie Badezimmern nicht verwendet werden.

  • Sicherheitsrisiken: Schnellheizer können Überhitzung verursachen, was ein Brandrisiko darstellt. Deshalb ist es wichtig, den Schnellheizer nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Qualitätsmerkmale eines Schnellheizers

Noch vor dem Kauf eines Schnellheizers kann man sich folgende Merkmale anschauen um so ein gutes Modell mit vernünftigen Eigenschaften zu erhalten.

  • Heizleistung: Ein wichtiger Qualitätsmerkmal von Schnellheizern ist die Heizleistung, die angegeben wird in Watt (W). Je höher die Heizleistung ist, desto schneller wird der Raum beheizt.

  • Thermostat: Ein integrierter Thermostat ermöglicht eine präzise Steuerung der Temperatur und kann dabei helfen, Energie zu sparen.

  • Sicherheitsfunktionen: Ein guter Schnellheizer sollte über verschiedene Sicherheitsfunktionen verfügen, z.B. Überhitzungsschutz, Abschaltautomatik bei Kippen oder Berührungsschutz.

  • Materialqualität: Hochwertige Schnellheizer bestehen aus robusten Materialien und sind sorgfältig verarbeitet, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

  • Design: Ein ansprechendes Design ist ebenfalls ein Qualitätsmerkmal von Schnellheizern. Die Geräte sollten sich optisch gut in den Raum einfügen und zugleich funktional sein.

Preise von Schnellheizern

Die Preise von Schnellheizern können je nach Hersteller, Leistung, Größe und Funktionen stark variieren. In der Regel gibt es günstigere Modelle ab etwa 50 Euro, während hochwertige und leistungsstarke Geräte mehrere hundert Euro kosten können. Teurere Schnellheizer bieten oft eine bessere Qualität und längere Lebensdauer, was sich langfristig rentieren kann.

Einsatzzweck der kleinen Heizer

Schnellheizer werden oft in Räumen eingesetzt, in denen eine schnelle Erwärmung erforderlich ist. Hier sind einige typische Anwendungsbereiche von Schnellheizern:

  • Bad: Schnellheizer sind ideal für das Bad, um schnell eine angenehme Wärme zu erzeugen, insbesondere in der kalten Jahreszeit.

  • Wohnzimmer: In Wohnzimmern können Schnellheizer als zusätzliche Wärmequelle verwendet werden, wenn das Heizsystem nicht ausreicht oder wenn bestimmte Bereiche des Raums schneller aufgewärmt werden müssen.

  • Keller: Schnellheizer sind auch in Kellerräumen nützlich, die normalerweise kälter sind als der Rest des Hauses. Sie können dazu beitragen, Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu reduzieren.

  • Büro: In Büros können Schnellheizer dazu beitragen, den Raum in kürzester Zeit aufzuheizen, um ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen.

  • Werkstatt: In Werkstätten können Schnellheizer zum Aufwärmen von Werkzeugen oder zum Trocknen von Materialien verwendet werden.

Oft werden die kleinen Geräte auch genutzt um einen ausgekühlten Raum schnell wieder auf Temperatur zu bekommen. Während eine Heizung einige Zeit braucht um anzulaufen und wärme zu entwickeln ist diese beim Schnellheizer direkt vorhanden.

Funktionsweise von Schnellheizern

Ein Schnellheizer funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Heizkörper, jedoch mit dem Unterschied, dass er über eine spezielle Technologie verfügt, die eine schnelle und effektive Erwärmung ermöglicht. Dabei wird die Luft im Raum durch einen elektrischen Widerstand erhitzt, der in den Heizer integriert ist. Die erwärmte Luft wird dann durch Lüftungsschlitze am Gerät in den Raum abgegeben. Durch die schnelle Erwärmung eignet sich der Schnellheizer besonders gut für den Einsatz in Räumen, die schnell aufgeheizt werden sollen, wie zum Beispiel Badezimmer oder kleine Räume.

Arten von Schnellheizern

Um einen Raum warm zu bekommen kann man sich verschiedenster technischer Möglichkeiten bedienten, so gibt es auch verschiedene Arten von Schnellheizern, darunter:

  1. Konvektionsheizer: Diese Art von Schnellheizern erwärmen die Luft im Raum durch Konvektion, indem sie kalte Luft ansaugen, sie durch ein Heizelement leiten und dann die erwärmte Luft ausstoßen. Sie sind leise und effizient, aber haben eine begrenzte Heizleistung.

  2. Infrarot-Heizer: Infrarot-Heizer erzeugen Wärme durch Strahlung, indem sie Infrarotstrahlen auf Objekte und Menschen im Raum richten. Sie sind schnell und effizient, aber haben eine begrenzte Reichweite.

  3. Ölradiator-Heizer: Ölradiator-Heizer nutzen Öl als Wärmeträger, der in einem geschlossenen System zirkuliert und Wärme abgibt. Sie sind leise und effizient, haben aber eine längere Aufwärmzeit.

  4. Lüfter-Heizer: Lüfter-Heizer nutzen einen elektrischen Ventilator, um Luft durch ein Heizelement zu zirkulieren und den Raum schnell zu erwärmen. Sie sind sehr effektiv, aber laut und trocknen die Luft aus.

  5. Heizstrahler: Heizstrahler arbeiten ähnlich wie Infrarot-Heizer und erzeugen Wärme durch Strahlung. Sie sind besonders gut für den Einsatz im Freien oder in Feuchträumen geeignet.

In geschlossenen Räumen kommen die Varianten Konvektionsheizer, Heizlüfter und Infrarot-Heizer am häufigsten zum Einsatz.

Schnellheizer für das Bad

Schnellheizer für das Bad sind speziell entwickelte Heizgeräte, die darauf ausgelegt sind, schnell und effektiv kleinere Räume wie Badezimmer zu heizen. Sie zeichnen sich durch eine schnelle Aufheizzeit, eine kompakte Bauweise und eine einfache Bedienung aus. Sie können entweder als Wand- oder Standgerät betrieben werden und sind in verschiedenen Leistungsstufen und Ausführungen erhältlich. Einige Modelle verfügen auch über zusätzliche Funktionen wie eine Timer-Steuerung, einen Frostschutz oder eine Fernbedienung.

Schnellheizer mit Wandmontage

Schnellheizer mit Wandmontage sind eine beliebte Option, um kleine Räume schnell und effektiv zu heizen. Diese Geräte werden direkt an der Wand montiert und können aufgrund ihrer kompakten Größe in der Regel in nahezu jedem Raum installiert werden. Sie sind besonders praktisch für Bäder, Gäste-WCs oder andere kleine Räume, in denen eine schnelle Heizung benötigt wird. Durch ihre Wandmontage sind sie platzsparend und unauffällig. Die meisten Modelle verfügen über eine programmierbare Thermostatfunktion und einen Überhitzungsschutz für zusätzliche Sicherheit.

Hinterlasse einen Kommentar oder stelle eine Frage:
 

Das könnte Dir auch gefallen und passt zum Thema

 

Fragen und Antworten zu Schnellheizer, was können Sie und worauf muss man achten

Was ist ein Schnellheizer?

Ein Schnellheizer ist eine Art von Heizgerät, das besonders schnell und effektiv Räume erwärmen kann. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern sind sie schnell einsatzbereit und können individuell positioniert werden.

Für welche Räume eignen sich Schnellheizer?

Schnellheizer eignen sich besonders gut für Räume, die nur selten oder kurzzeitig beheizt werden müssen, wie zum Beispiel Badezimmer, Gäste-WCs, Wohnzimmer, Keller, Büros oder Werkstätten. Sie sind ideal, um schnell eine angenehme Wärme zu erzeugen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Schnellheizern?

Die Vorteile von Schnellheizern sind eine schnelle Erwärmung des Raumes, Flexibilität, geringe Anschaffungskosten, Energieeffizienz und eine einfache Bedienung ohne Installation. Nachteile sind Lautstärke, kein dauerhaftes Heizen, Stromverbrauch, kein Schutz vor Feuchtigkeit und Sicherheitsrisiken bei Überhitzung.

Was sind die Qualitätsmerkmale eines Schnellheizers?

Qualitätsmerkmale eines Schnellheizers sind die Heizleistung in Watt, ein integrierter Thermostat, verschiedene Sicherheitsfunktionen wie Überhitzungsschutz oder Berührungsschutz, hochwertige Materialqualität und ein ansprechendes Design.

Was sind die Arten von Schnellheizern?

Es gibt verschiedene Arten von Schnellheizern auf dem Markt, darunter Konvektionsheizer, Infrarot-Heizer, Ölradiator-Heizer, Lüfter-Heizer und Heizstrahler. Konvektionsheizer, Infrarot-Heizer und Lüfter-Heizer werden am häufigsten in geschlossenen Räumen verwendet.

(0 Sterne, 0 Bewertungen )
Letzte Aktualisierung: 07.12.2023
Über Produktfuchs

Wir bieten mit unserem Produktfuchs die Möglichkeit Informationen zu verschiedensten Produkten zu erhalten. Dabei achten wir sehr darauf, alle nötigen Informationen zum jeweiligen Produkt bereitzustellen.

*) Alle Preise zzgl. Versandkosten

Made with ♥ and passion in Rheinbach © 2024