Frühstücksmaschinen im Vergleich

Ratgeber Frühstücksmaschine

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ – diesem Spruch stimmt vielleicht nicht jeder zu. Doch jeder, der Wert auf ein gutes und umfangreiches Frühstück legt, genießt mit Sicherheit einen frischen Kaffee, leckere Brötchen oder ein warmes Ei. Umso praktischer wäre es doch, wenn es eine Maschine gäbe, die alle diese Funktionen in einem Gerät vereinigt … Und genau das ist bei der Frühstücksmaschine der Fall. Dieses Gerät ist ein wahrer Alleskönner in Bezug auf Frühstück und setzt neue Maßstäbe, wenn es um eine abwechslungsreiche Mahlzeit geht. Doch worum handelt es sich genau bei einer Frühstücksmaschine, worauf sollte man beim Kauf achten und was ist in diesem Zusammenhang sonst noch wichtig? Dieser Beitrag beantwortet diese Fragen.

Frühstücksmaschinen im Vergleich

Typ der Frühstücksmaschine
Leistung in Watt
Zeitsteuerung
Klicken Sie auf eines der Symbole um die Ansicht zu ändern:
Klicke hier für die Produktansicht
Klicke hier für die Vergleichsansicht
Mini-Ofen, Frühstücksmaschine 3-in-1-Multifunktions-FrühstücksmaschineTefal Toast n' grill
Unsere Empfehlung
Mini-Ofen, Frühstücksmaschine
Dieser Automat verfügt über 4 Funktionen in einem Gerät: Braten, backen, Eier kochen und Tee oder Kaffee aufbereiten. Alles in allem ein kleiner Helfer fürs perfekte Frühstück
 3-in-1-Multifunktions-Frühstücksmaschine
Frühstücksmaschine mit integriertem Kaffeebereiter und einer Timerfunktion, leider wird nicht beschrieben, welche Laufzeit der Timer hat.
Tefal Toast n' grill
Der Tefal Toast n' grill bietet einen hochwertigen Toaster mit gleichzeitigem kleinen Backofen, optimal geeignet um Brötchen aufzubacken.
Vorteile
  • Für die Wasserkanne gibt es einen Eiereinsatz zum Kochen von Eiern
  • Die Bratpfanne ist mit einer antihaft Beschichtung ausgestattet
  • Der Ofen kann mit einer Zeitsteuerung genutzt werden (max. 30 Minuten)
  • Kaffeebereiter integriert
  • Ofen zwischen 100 und 230 Grad regulierbar
  • Backschale mit im Lieferumfang enthalten
  • Toaster und Ofenkombination zum kleineren Preis
  • Leicht zu reinigen dank Auffangschale
  • Schnell und ohne Aufheizen verwendbar
Typ der Maschine4 in 13 in 12 in 1
Zeitsteuerung enthalten
FunktionenBraten, Backen, Kaffebereiten & Eier kochenBraten, Backen, Kaffebereiten & Eier kochenBacken & Toasten
Temperaturbereich100 - 230 ℃100 - 230 ℃100 - 210 ℃
Gesamtleistung in Watt105010501300
Preis
Aktuell kein Angebot
Angeboten bei: Amazon
Aktuell kein Angebot
Angeboten bei: Amazon
ab 91,92 € (*)
Angeboten bei: Amazon
(Anzeige)
(Anzeige)
(Anzeige)

Was ist eine Frühstücksmaschine?

Ein nahrhaftes und ausgewogenes Frühstück ist für viele Menschen der optimale Start in den Tag. Dabei kann dieses Frühstück von Person zu Person ganz unterschiedlich aussehen: Ein frisch aufgebackenes Brötchen, ein warmes Brot, ein Spiegelei sowie ein frisch aufgebrühter Kaffee ist oft das absolute Minimum, um den Tag gut gelaunt zu starten. Eine Frühstücksmaschine hat die Möglichkeit, alle drei Funktionen auf einmal zu erfüllen. In der Regel handelt es sich bei solchen Geräten um sogenannte 3 in 1 Frühstücksmaschinen. Sie enthalten einen kleinen Backofen, eine Heizplatte mitsamt Pfanne sowie eine Kaffeemaschine. Auf diese Weise können frische Brötchen, krosser Speck und heißer Kaffee gleichzeitig und nah beieinander zubereitet werden.

Zu den einzelnen Funktionen wird später noch näher eingegangen. Allerdings sei an dieser Stelle erwähnt, dass es Geräte gibt, die sich an die persönlichen Bedürfnisse der Nutzer anpassen lassen. So sind beispielsweise Zeitschaltuhren und Timer möglich – so legt die Frühstücksmaschine zur gewünschten Uhrzeit los, und sobald man aufsteht, sind Croissants und Kaffee fertig. Außerdem können per Timer einzelne Funktionen auf praktische Weise zeitlich limitiert werden. So besteht keine Gefahr, dass sich beispielsweise die Pfanne oder die Kaffeemaschine überhitzen – sie schalten einfach rechtzeitig ab.

Darüber hinaus handelt es sich zwar um eine sogenannte „Frühstücksmaschine“. Allerdings kann dieses Gerät grundsätzlich für jede Mahlzeit genutzt werden, auch für zwischendurch. Besonders die Kaffeemaschine ist eine beliebte Funktion, die wahrscheinlich in vielen Haushalten den ganzen Tag über verwendet wird. Auch zur Mittagszeit, für das Abendessen oder für Zwischenmahlzeiten kann die Frühstücksmaschine verwendet werden. Sie bietet sich an, da sie besonders praktisch in der Handhabung und schnell einsatzbereit ist. Doch worauf sollten Käufer bei der Wahl des Geräts achten? Wir haben die wichtigsten Kriterien zusammengetragen.

Worauf beim Kauf einer Frühstücksmaschine zu achten ist

Frühstücksmaschinen können je nach Hersteller und Modell leicht unterschiedlich gestaltet sein. Dennoch sollten Grundfunktionen und gewisse Einstellungen immer vorhanden sein. Die wichtigsten Merkmale einer Frühstücksmaschine haben wir an dieser Stelle übersichtlich zusammengestellt.

3 in 1 Frühstücksmaschinen

Bei einem guten und reichhaltigen Frühstück kommt es in der Regel auf drei Faktoren an: frische Backwaren (Brötchen, Brot oder Croissants), warmes Ei (wahlweise mit krossem Speck oder anderen Zutaten) sowie frischer und leckerer Kaffee. Aus diesem Grund sollte man beim Kauf auf die drei Grundfunktionen Backen, Braten und Kaffeekochen achten. In der Regel werden diese Geräte als „3 in 1“-Frühstücksmaschinen bezeichnet. Allerdings lohnt es sich dennoch, in der Produktbeschreibung genauer nachzusehen. Ebenso wichtig ist, dass alle drei Funktionen zeitgleich ausgeführt werden können, denn sonst erfüllt die Maschine nicht den vorgesehenen Zweck.

Hochwertige Materialien und gute Verarbeitung

Schon auf den ersten Blick lässt sich meist erkennen, ob die verwendeten Inhaltsstoffe bei der Frühstücksmaschine hochwertig oder eher von minderer Qualität sind. Auch hier lohnt sich im Zweifel ein Blick auf die Beschreibung: Ist der Backofen beispielsweise aus stabilem Blech gefertigt? Weisen die Materialien eine gute Wärmeleitfähigkeit auf? Wurden nur lebensmittelechte Materialien verwendet, die bei Kontakt mit Nahrung unbedenklich sind? Es sollten nur hochwertige Materialien für die Frühstücksmaschine infrage kommen – schließlich haben diese einen direkten Einfluss auf den Geschmack der Mahlzeit sowie das Gesamtergebnis. Auch sicherheitsrelevante Aspekte spielen hier eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Antihaft-Bratpfanne

Eine spezielle Aufgabe kommt der Bratpfanne zu. Diese sollte in der Lage sein, Nahrungsmittel wie Eier, Schinken oder Speck ausreichend zu erhitzen und gleichzeitig eine stabile Oberfläche zu bewahren. Besteht die Pfanne aus antihaftbeschichtetem Material, bietet das deutliche Vorteile: Dann können Sie beim Anbraten auf zusätzliches Fett wie Öl oder Butter verzichten, ohne ein Anbrennen der Speisen zu riskieren. Zudem ist es wichtig, dass die Pfanne nicht leicht zerkratzt und sich die Wärme auf der Fläche gut verteilt, damit das Ergebnis am Ende möglichst gleichmäßig ausfällt.

Glaskanne

Für einen guten Kaffee braucht es eine gute Kanne – keine Frage. Umso wichtiger ist hier die Frage nach dem richtigen Material. Kunststoff ist zwar eine stabile Variante, doch in der Regel bietet sich eine Kanne aus echtem und hochwertigem Glas an. Dieses Material ist umweltverträglicher und bleicht nicht aus, wie das bei anderen Materialien der Fall sein kann. Zudem ist die Reinigung einer Glaskanne sehr einfach. Durch den transparenten Grundstoff hat man jederzeit einen guten Blick darauf, wie viel Kaffee sich noch in der Kanne befindet. Davon abgesehen ist Glas sehr hitzebeständig. Neben Kaffee lässt sich auch ohne Probleme Tee darin zubereiten – oder man bewahrt einfach kochendes Wasser darin auf.

Steuerung und Bedienbarkeit der Maschine

Eine Frühstücksmaschine lebt davon, dass sie unabhängig von der Verwendung einzelner Funktionen gesteuert werden kann. Schließlich sollen wahrscheinlich nicht immer alle drei Funktionen gleichzeitig in Anspruch genommen werden – manchmal genügt auch einfach eine Tasse Kaffee. Hierfür ist es wichtig, dass das Gerät eine Möglichkeit zur unabhängigen Steuerung bietet. Oft sind Drehknöpfe für die Temperatur der Bratpfanne und des Backofens vorhanden. In vielen Fällen befindet sich noch ein weiterer Drehknopf am Gerät, mit dem sich die Ofenzeit einstellen lässt. Zudem sollte ein separater Schalter für die Steuerung der Kaffeemaschine vorhanden sein. Diese Funktion spart nicht nur Zeit, sondern schont auch den Geldbeutel und die Umwelt.

Timer-Funktion

Man kann nicht immer die ganze Zeit neben der Frühstücksmaschine sitzen und warten, bis die Speisen fertig sind. Aus diesem Grund bietet es sich an, wenn das Gerät über eine Zeitschaltfunktion („Timer“) verfügt. Bei den meisten Maschinen lässt sich der Timer auf bis zu 30 Minuten einstellen. Dadurch bleibt man flexibel, wenn es doch noch etwas anderes zu tun gibt oder die Speisen etwas länger zum Aufwärmen brauchen. Letztendlich ist es dadurch auch eine Zeitersparnis.

Reinigung

Einzelne Bestandteile der Frühstücksmaschine sollten sich leicht herausnehmen und reinigen lassen. Dies gilt besonders für die Kaffeekanne und die Pfanne. Diese Geräte sollten nicht fest mit dem Apparat verbunden sein – das würde sonst den Aufwand für die Reinigung erheblich erhöhen. Der Backofen sollte sich leicht weit öffnen lassen, damit man bequem mit einem Tuch darin auswischen kann. In der Regel genügt einfaches Wasser und Spülmittel, um die meisten Verschmutzungen zu entfernen. Der Reinigungsvorgang selbst sollte innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sein. Glatte Oberflächenmaterialien erhöhen übrigens den Komfort beim Reinigen noch weiter, weshalb man darauf achten kann, sofern es einem wichtig ist.

Sicherheit

Dass ein elektrisches Haushaltsgerät sicher sein sollte, versteht sich von selbst. Sämtliche verbauten Materialien und Bauteile sollten auch bei der Frühstücksmaschine lebensmittelgeeignet sein. Im Idealfall weisen spezielle Label und Qualitätsmerkmale darauf hin. Insbesondere dort, wo Kunststoffteile verbaut sind, sollten die Materialien so bearbeitet sein, dass sie die Lebensmittel nicht beeinträchtigen. Sicherheit hat hier oberste Priorität und sollte auf jeden Fall ernst genommen werden. Eine Frühstücksmaschine, die entsprechende Qualitätsmerkmale aufweist, kann bedenkenlos verwendet werden. Andernfalls kann es zu technischen Defekten wie Kurzschlüssen und damit auch zu erheblichen Schäden im Haushalt kommen.

Platzsparend

Eine Frühstücksmaschine sollte nicht lediglich effizient in ihrer Arbeit sein, sondern auch nicht mehr Platz einnehmen, als nötig. Es ist daher sinnvoll, zunächst in der eigenen Küche (oder an dem Platz, an dem das Gerät am Ende stehen soll) nachzumessen, wie groß die Frühstücksmaschine maximal sein darf. Denn die einzelnen Geräte können sich teilweise deutlich in ihrem Ausmaß unterscheiden. Gleichzeitig ist es möglich, dass einige andere Küchengeräte durch den Einsatz der Frühstücksmaschine künftig wegfallen, darunter die Kaffeemaschine, der Backofen und die Bratpfanne. Denn die Maschine vereint alle diese Funktionen in einem Gerät und kann dadurch zu einem echten Gamechanger in der Küche werden.

Fassungsvermögen

Die Bedürfnisse jedes Haushalts sind unterschiedlich – ebenso ist es auch bei den Frühstücksmaschinen. Was im einen Haushalt gerade noch ausreicht, kann bei anderen Personen schon deutlich zu viel sein. Daher ist es gut, sich zunächst zu überlegen: Wie intensiv sollen die einzelnen Funktionen überhaupt genutzt werden? Reicht eine kleine Pfanne und ein platzsparender Backofen aus, oder sollen darin größere Portionen zubereitet werden? Auch bei der Kaffeekanne stellt sich die Frage. Eine Vielzahl von Frühstücksmaschinen weist hier ein Fassungsvermögen von rund 600 Milliliter auf. Das entspricht etwa der Menge von vier Tassen Kaffee. Anhand dieser Menge lässt sich wahrscheinlich schon grob abschätzen, ob diese Menge ausreicht oder die Wahl eher auf ein größeres Gerät fallen sollte.

Isolierwanne

Damit der Kaffee möglichst lange warm bleibt – auch wenn die Heizplatte nicht mehr aktiv ist – ist es von Vorteil, wenn der Boden der Kaffeekanne aus speziellem, isolierenden Material gefertigt ist. Diese verhindert das schnelle Auskühlen besonders effizient. Das spart langfristig Energiekosten. Denn so kann die Maschine schon etwas früher abgeschaltet werden. Außerdem muss die Kanne auf diese Weise nicht immer wieder aufgeheizt werden. Je effizienter das Material Hitze speichert, desto besser ist die Kanne zum Halten von Wärme geeignet.

Backofentür

Die Tür des Backofens muss einiges aushalten, daher sollte sie aus besonders robustem Material bestehen. Im Idealfall handelt es sich hier um eine Glastür mit explosionssicheren Eigenschaften. Denn schließlich wird dieses Glas immer wieder auf hohe Temperaturen erhitzt, wenn Speisen aufgebacken werden. Gleichzeitig muss die Tür Temperaturschwankungen durch das Öffnen und Schließen der Tür während des Backvorgangs aushalten. Davon abgesehen bietet sich ein durchsichtiges Material an. Denn schließlich kann so der Röststatus der Speisen im Backofen am besten überprüft werden, ohne ständig die Tür öffnen zu müssen. Kunststoff ist hier weniger gut geeignet, da es sich mit der Zeit verfärben kann und auch der Hitze auf Dauer nicht so gut standhält wie Glas. Auch die Reinigung geht bei einer Glastür einfacher und schneller.

Griffe

Jede Frühstücksmaschine hat mehrere Griffe, an denen man wichtige Geräte anfassen kann. Sowohl der Ofen als auch die Pfanne und die Kaffeekanne verfügen über einen Griff, der stabil und rutschfest sein sollte. Zudem sollte er aus einem Material bestehen, welches Wärme schlecht leitet – ansonsten kann es schnell zu Verbrennungen kommen. Griffe mit speziellen Beschichtungen haben sich in der Praxis bewährt, beispielsweise Anti-Kalk-Griffe. Diese lassen sich leicht reinigen und widerstehen den hohen Temperaturen. Somit kann effektiv verhindert werden, dass sich jemand beim Bedienen der Frühstücksmaschine verletzt. Zudem sind diese Griffe sehr benutzerfreundlich.

Füße

Was für die Griffe zählt, gilt in gewisser Hinsicht auch für die Standfüße der Frühstücksmaschine. Das Gerät sollte über einen guten Halt verfügen, weshalb mindestens vier Standfüße vorhanden sein sollten. So kann das Gewicht optimal verlagert werden und die Maschine steht stabil auf dem vorgesehenen Untergrund. Küchenplatten und Esstische verfügen meist über eine glatte Oberfläche. Soll das Gerät auf einem solchen Boden stehen, sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass es sich um spezielle Anti-Rutsch-Füße handelt. Diese bestehen aus einem speziellen Gummi oder anderem rutschfesten Material. Sie sorgen dafür, dass das Gerät nicht verrutscht und bieten somit auch eine erhöhte Sicherheit.

Wassertank

Die Kaffeemaschine wird über einen Wassertank versorgt, aus dem das Wasser erhitzt und in den Filter gepumpt wird, von wo aus das Getränk dann in die Kanne läuft. Dieser Tank sollte, wie auch alle anderen Teile, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen, aus lebensmittelechtem Material bestehen. Aufgrund der Bauart können solche Tanks nicht aus Glas gefertigt werden, weshalb es umso wichtiger ist, auf die Art des verwendeten Kunststoffs beim Kauf zu achten. ABS-Materialien haben sich in der Praxis bewährt; diese haben keinen negativen Einfluss auf Lebensmittel und können gleichzeitig verhältnismäßig umweltfreundlich hergestellt werden.

Filter

Egal, ob in der Kanne Kaffee oder Tee gekocht werden soll: Ein Filter hilft dabei, unerwünschte Stoffe aus dem Getränk fernzuhalten. Bei Kaffee handelt es sich dabei typischerweise um den Kaffeesatz, bei Tee um Teeblätter oder andere Stoffe, die hinzugegeben werden. Zudem können sich auch im Wasser kleinere Verunreinigungen befinden, die man nur ungern im Getränk haben möchte. Integrierte Trichter-Filter übernehmen diese Funktion, ohne dass man ein weiteres Sieb zum Filtern verwenden muss. Das spart zusätzliche Anschaffungen wie dauerhafte Ausgaben und gilt als besonders umweltfreundlich.

Anwendung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Bedienung und Anwendung einer Frühstücksmaschine keine große Herausforderung darstellen sollte. Die hier genannten Funktionen sind Grundfunktionen, die so gut wie jedes Gerät aufweisen sollte. Weitere Zusatzfunktionen sollten auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt sein. Grundsätzlich ist eine Frühstücksmaschine ein wahrer Alleskönner, der nicht nur ein leckeres Frühstück zubereiten kann. Auch weitere Speisen wie Kuchen, Steaks, Würstchen und andere Mahlzeiten können mit diesem Gerät ohne großen Aufwand zubereitet werden. Ebenso sind das Mittag- oder Abendessen so gerettet.

Unterschiede bei „3 in 1“ oder „4 in 1“ Frühstücksmaschinen

Einige Hersteller bieten neben den bereits genannten „3 in 1“ Geräten auch „4 in 1“ Frühstücksmaschinen an. Diese haben neben den dargestellten Grundfunktionen Backen, Braten und Kaffee kochen noch eine weitere Aufgabe, die sich je nach Gerät unterscheidet. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um das Kochen. Dafür befindet sich neben der Pfanne ein Kochfeld, in welchem sich ein Topf befindet. Aus Sicherheitsgründen ist dieser Topf meist in eine Vertiefung eingelassen, damit er nicht aus Versehen umgestoßen werden kann.

Solche Geräte bieten sich für Personen an, die zusätzlich zu den genannten Speisen gerne noch etwas Gekochtes haben möchten, wie beispielsweise Eier. Außerdem kann ein solches Gerät noch mehr Funktionen einer „herkömmlichen“ Küche übernehmen und so weiteren Platz sparen. Allerdings sollte man vor dem Kauf bedenken, dass diese Geräte in der Regel größer sind als die bisher beschriebenen Frühstücksmaschinen.

Ebenso sollten auch hier wichtige Kriterien für die Qualität und Sicherheit gelten: Der Topf sollte selbstverständlich aus hitzebeständigem Material bestehen und so gesichert sein, dass er nicht einfach umfallen kann (beispielsweise durch eine Vertiefung). Die Steuerung der Kochplatte sollte unabhängig von den anderen Funktionen sein, sodass diese nur dann eingeschaltet wird, wenn man sie auch wirklich benötigt.

Zusammenfassung

Bei einer Frühstücksmaschine handelt es sich um den perfekten Begleiter für die morgendliche „Mahlzeiten-Routine“: Das Gerät beherrscht neben dem Kochen von Kaffee auch das Aufbacken verschiedener Speisen (Brötchen, Croissants, Brot, …) sowie das Braten von Eiern, Speck, Schinken oder Anderem. Das spart schon in den ersten Stunden des Tages wertvolle Zeit. Das gilt zwar besonders für die erste Mahlzeit des Tages, kann aber auch für den Nachmittagskaffee oder das Abendessen verwendet werden – die Frühstücksmaschine ist ein echter Allrounder, der viele Küchengeräte auf einen Schlag ersetzen kann. Beim Kauf sollte auf die Qualität und auf wichtige Funktionen geachtet werden sowie darauf, dass die Maschine leicht zu reinigen ist. Außerdem sollte sie natürlich in den vorgesehenen Platz passen. Ist das der Fall, handelt es sich bei der Frühstücksmaschine nicht nur um ein hilfreiches Küchengerät, sondern kann sogar ein dekorativer Gegenstand sein.

Hinterlasse einen Kommentar oder stelle eine Frage:
 

Das könnte Dir auch gefallen und passt zum Thema

 

Fragen und Antworten zu Frühstücksmaschine - Die besten Geräte 2024

Was ist eine Frühstücksmaschine?

Eine Frühstücksmaschine ist ein praktisches Gerät, mit dem ein nahrhaftes und ausgewogenes Frühstück bereitet werden kann. Der besondere Vorteil in der Frühstücksmaschine liegt darin, dass alle Funktionen in einem Gerät versammelt werden und dadurch einige andere Küchengeräte wegfallen können.

Welches sind die wichtigsten Funktionen einer Frühstücksmaschine?

Klassischerweise vereinigen Frühstücksmaschinen drei Grundfunktionen in einem Gerät: Mit dem Backofen können Backwaren frisch zubereitet werden, die Pfanne ermöglicht das Anbraten von Speisen und die Kaffeemaschine kocht frischen Kaffee auf. Viele Geräte besitzen noch weitere Funktionen wie eine Zeitschaltuhr oder spezielle Steuerungsmöglichkeiten.

Ist die Maschine nur für das Frühstück geeignet?

Auch wenn das Gerät als „Frühstücksmaschine“ bezeichnet wird, eignet es sich für die Zubereitung von sämtlichen Mahlzeiten. Durch die integrierte Pfanne und den Backofen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, auch andere Speisen zuzubereiten.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Es ist wichtig, dass die Frühstücksmaschine zu den eigenen Wünschen und Bedürfnissen passt – und natürlich auch in die eigene Küche. Daher sollte vor dem Kauf Maß genommen werden und man sollte Überlegungen anstellen, worauf es persönlich besonders stark ankommt.

Woran erkennt man gute Qualität?

Zunächst sollte ein prüfender Blick auf das Gerät selbst erfolgen. Macht es optisch einen stabilen Eindruck? Zudem sollten die einzelnen Teile fest miteinander verbunden sein, es sollte nichts wackeln oder klappern. In der Beschreibung können die verwendeten Baustoffe nachvollzogen werden; hier sollten eher hochwertige Materialien wie Glas und Edelstahl oder verzinktes Blech zum Einsatz kommen.

Wie sollte die Steuerung gestaltet sein?

Die Steuerung sollte unabhängig voneinander sein – sprich: Jede Funktion sollte separat ein- und ausgeschaltet werden können. Das spart Energiekosten und senkt den Verschleiß. So kann man sich bei Bedarf beispielsweise nur eine Tasse Kaffee kochen, ohne dass gleich der Backofen und die Pfanne mit aufgeheizt werden.

Wie wird eine Frühstücksmaschine gereinigt?

Die Reinigung der Frühstücksmaschine erfolgt relativ leicht. Meist genügt ein leicht feuchtes Tuch, bei stärkeren Verschmutzungen hilft meist etwas Spülmittel.

Worauf kommt es beim Fassungsvermögen an?

Das Fassungsvermögen gibt Aufschluss darüber, wie viel Wasser in den Tank der Kaffeemaschine passt. Dabei gilt als Faustregel: 600 Milliliter ergeben etwa vier Tassen Kaffee. Auf diese Weise kann man leicht einschätzen, ob der eigene Bedarf dadurch gedeckt ist oder man eher zu einer größeren Frühstücksmaschine greifen sollte.

Ist eine „4 in 1“ Frühstücksmaschine besser als ein „3 in 1“ Gerät?

Neben den drei Grundfunktionen Backen, Braten und Kaffee kochen bieten „4 in 1“ Geräte häufig noch eine Kochfunktion. Ob sich diese lohnt, muss man anhand der eigenen Bedürfnisse entscheiden.

(0 Sterne, 0 Bewertungen )
Letzte Aktualisierung: 25.04.2023
Über Produktfuchs

Wir bieten mit unserem Produktfuchs die Möglichkeit Informationen zu verschiedensten Produkten zu erhalten. Dabei achten wir sehr darauf, alle nötigen Informationen zum jeweiligen Produkt bereitzustellen.

*) Alle Preise zzgl. Versandkosten

Made with ♥ and passion in Rheinbach © 2024